WetterOnline
Das Wetter für
Datteln
mehr auf wetteronline.de

 

  

 

Stand: 02.09.2019

 

 

Ruhrpokal

 

Der Sportleiter des MSC Sprockhövel, Frank Heinrich,

hatte im Jahr 2003 die Idee, eine Meisterschaft
für Motortouristische Tagesveranstaltungen ins Leben zu

rufen.

Nach einigen Gesprächen schlossen sich folgende Vereine zu einer Veranstaltungsgemeinschaft  zusammen.

 

Der MSC Sprockhövel, der AMC Schwelm,

die Scuderia-Gedern, der Wuppertaler TC,

der Dattelner MC und der PSV Duisburg.



Die Veranstaltergemeinschaft Ruhrpokal startete im

Sportjahr 2004 mit dem ersten Wettbewerb.



Der erste Sieger des Ruhrpokals war Michael Leyhe

vom MSC Sprockhövel.



Nachdem durch die Veranstaltergemeinschaft Ruhrpokal

im Jahr 2005 für das nächste Jahr ein Heimatwettbewerb angeboten wurde traten auch folgende Vereine der VG Ruhrpokal bei: 

der MSC Bork, der MSC Heeren Werve, und der MSC Herten.

 

In den folgenden Jahren waren die Tagesveranstaltungen und der Heimatwettbewerb gut besucht.

Ab 2010 wurde die Teilnehmerzahl und die Tagesveranstaltungen immer weniger. Einige Vereine lösten die Touristikabteilung auf.

Bei der Sitzung des Ruhr Pokals im Oktober wurde das Ende der Tagesveranstaltungen des Ruhrpokals beschlossen.

 
Der Heimatwettbewerb wurde mit einem Wanderpokal aufgewertet.
 
Im Jahr 2016 findet der 13. Heimatwettbewerb
                                     "Rund um das Ruhrtal"
statt.
 
Da es noch viele unbekannte Orte an der Ruhr gibt, wird dieser Wettbewerb sicher noch lange fortgesetzt.
 
 

 

 



 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dattelner Motorclub von 1928 e.V. im ADAC